Zum 4. mal alle kuriert, diesmal "heile welt" im ebz

Ein Rehkitz schaut schüchtern in die Welt. Verletzlich sind die Stillen in der Welt. Leere Kartoffelsäcke erinnern an den Rettungsmythos einer Nachkriegsfamilie. Geschichtetes Papier im Großformat bekommt Risse an den schönen Stellen. Comicartig bestickte faltenfreie Paradekissen konfrontieren mit den eigenen Altersfalten.
Die neue Gemeinschaftsausstellung "alles kuriert", eine unabhängige Kunstausstellung, die bisher im Willeminenhaus der Spessart Klinik stattfand, zeigt in ihrer vierten Auflage Arbeiten zum Thema "heile welt". Nach der Schließung des Willeminenhauses stellen die Künstlerinnen und Künstler ihre Werke nun im Evangelischen Bildungszentrum (ebz) in Bad Orb aus.
Es nehmen teil: Dorothee Becker (Bad Orb), Malerei, Barbara Bux, (Frankfurt/Main) mit Zeichnungen, Maria Dorn (Hanau), Fotografie, Peter Kalkowsky (Zutphen, NL), Druckgrafik, Evelyn Mueller-Prieß (Biebergemünd), Keramik, Frederike Schürenkämper (Biebergemünd) mit Zeichnungen und Annegret Zander (Bad Orb) mit Installationen. Im Rahmen der Eröffnung wird die Leiterin des ebz, Annegret Zander, eine Performance zeigen. Die musikalische Gestaltung übernimmt Jochen Engel (Hanau) am Saxophon.

Die Eröffnung ist am Donnerstag, den 4. Oktober um 19 Uhr.
Die Ausstellung ist bis zum 29. Januar 2013 im ebz zu sehen: täglich 9 - 16 Uhr, sonntags bis 15 Uhr
(geschlossen: 21. - 26. Dezember 2012 4.- 6. Januar 2013).
Der Eintritt ist frei.

Evangelisches Bildungszentrum, Würzburger Straße 13, Bad Orb,
Telefon: 06052-91570

___________________________________
Hier können Sie das Plakat (720KB) und die Einladungskarte (280KB) als pdf downloaden.


Dorothee Becker, Telefon 060 52/900 385
Peter Kalkowsky, Telefon: ++31(0)575-519503

 oben

alles-kuriert programm presseinformation teilnehmer fotos kontakt Last Modified: 2012-10-08